Cultureshakers 2011/12. Wir mixen die Welt auf.

Ich bin ein 16-jähriges Mädchen, das nächstes Jahr für 10 Monate ein Pennsylvania- Girl wird.

Freitag, 18. Februar 2011

Ich hab es!!!

Ich hab's! Wow, das ist alles so unvorstellbar, aber ich freu mich schon so.=)
Heute kam mein Application Pack, also all die Formulare, Arztbescheinigungen und Lehrergutachten, die in den nächsten zwei Wochen ausgefüllt wieder zurück geschickt werden müssen.
Wie es jetzt weiter geht, weiß ich noch nicht genau. Im April habe ich ein Vorbereitungstreffen. Irgendwann bekommen ich dann meine Gastfamilie und Flugdaten und schließlich fliege ich dann für 10 Monate in die USA.

Ich möchte allen danken, die es möglich gemacht haben, dass ich überhaupt das PPP-Stipendium bekommen habe. Zum einen ist das meine Familie, die mich die ganze Zeit unterstüzt hat. Meine Freunde, die mich gehen lassen.=) Und zum anderen natürlich meinem Abgeordneten, der mich zum Schluss ausgesucht hat. Achja, meinem Lehrer noch, der ein ( wahrscheinlich) wunderbares Lehrergutachten für mich geschrieben hatte. Danke euch allen.

xoxo,
Smartie

Kommentare:

  1. Hey, ich bins, die Maria! :) Ich wünsch dir hier nochmal viel Spaß bei deinem Jahr und eine tolle Gastfamilie und ganz tolle Erfahrungen! Ich bin mir sicher, dass das ein unvergessliches Jahr für dich wird. Viel Glück! :)

    AntwortenLöschen
  2. heei, sehr gutes ende:D woher die idee wohl kam?
    find ich echt cool, dass du deinen eigenen blog hast. bitte gaaanz viele bilder reinstelln;)

    AntwortenLöschen
  3. Hey Martha, ich bin's nochmal, die Maria. Hoffentlich liest du das und kannst mir weiterhelfen:

    Ich habe einen vierseitenlangen Brief von meinem Abgeordneten gekriegt, in dem er mir erklärt, warum er ausgelost hat. Ihm ist die Entscheidung sehr schwer gefallen, weil wir alle gleich gut waren. Er hat wohl auch Ärger mit GIVE gekriegt.

    Uuuuuuuuuuund

    hab wieder ein Teilstipendium von GIVE angeboten bekommen. Mein Vater würd's mir bezahlen, aber das ist echt viel Geld und ich hätte ein schlechtes Gewissen. Außerdem haben wir nicht gerade viel Geld...allerdings würde ich's echt gerne machen. Muss mich am 4.März entschieden haben...

    HILFE! :( Ich wollte jetzt eigentlich mit dem Thema Austausch abschließen, werde aber immer wieder damit konfrontiert.

    Hast du ne Idee? Ich verzweifle gerade.

    AntwortenLöschen
  4. Hey Maria....
    ich würd es machen, es ist zwar so viel Geld ( sehr viel Geld) aber es ist eine Erfahrung, die dir keiner mehr nehmen kann.

    Den Brief habe ich gestern auch bekommen. Mann, der hat echt Druck von GIVE bekommen.

    Also es ist viel Geld und ich weiß eure finanzielle Lage nicht, aber das Angebot von einem Papa ist echt toll. Ich würde es später bereuen, wenn ich es nicht getan hätte.

    Machst du noch Firmung dieses Jahr, wenn du katholisch bist? Ich nehme auch als Taschengeld dort mein ganzes Konfigeld. Oder du kannst mit deinen Noten bestimmt Nachhilfe geben, ich half dir dann auch Schüler zu finden...=)

    Also, das ist mein Rat: Nimm es an, geh in die USA, hab Spaß und sag deinem Vater ganz, ganz viel DANKE...

    Ich hoffe, ich konnte dir helfen,
    Martha

    AntwortenLöschen
  5. Hey Martha.

    Ja, ich glaub auch, dass der ziemlich viel Druck bekommen hat. Vielleicht antworte ich ja auf den Brief.

    Also, meine finanzielle Lage ist nicht so gut, mein Vater würd's mir ermöglichen, meine Mutter nicht. Ich weiß auch gar nicht, wie ich das finanzieren soll.
    Meine Noten sind auch nicht die Besten, Nachhilfe kann ich schon mal vergessen. Vielleicht such ich mir nen anderen Job. Aber selbst dann wird's schwierig...

    Ja, mache meine Firmung dieses Jahr. Denke aber nicht, dass ich Geld kriege, keine Ahnung. Ich glaub, zur Firmung kriegt man das doch gar nicht.

    Danke für deine schnelle Hilfe :) Ich werde nochmal drüber nachdenken. Ich würde es ja sehr gerne machen, aber ich hätte ein schlechtes Gewissen, weil ich meine Familie dann finanziell in eine kritische Lage bringen würde.

    Ich sag dir Bescheid, sobald ich mich entschieden habe.

    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.