Cultureshakers 2011/12. Wir mixen die Welt auf.

Ich bin ein 16-jähriges Mädchen, das nächstes Jahr für 10 Monate ein Pennsylvania- Girl wird.

Dienstag, 10. Mai 2011

Berlin

Hey,
der langersehnte Bericht über Berlin ist da!!!! Also ich musste morgens um viertel nach 5 Uhr am ersten Tag aufstehen, um meinen  Zug zu bekommen. Aber der fuhr durchgehend nach Berlin Hbf, was angenehm war. Dort angekommen staunte ich erst mal über die Größe des Bahnhofes. Riesig. Die richtige S-Bahn fand ich aber leicht und dann bin ich auch schon auf zwei andere PPPler gestoßen. Insgesamt waren wir 28 Teilnehmer, was ich von der Größe der Gruppe sehr gut fand, da man so mit jedem etwas reden konnte und ich es auch geschafft habe, mir alle Namen zu merken.
Das Gästehaus war toll. Wir hatten vierer Zimmer und die Mädchen, die mit mir im Zimmer waren, waren sehr nett. Aber eigentlich waren alle nett. =) Es war lustig, denn wir kamen ja aus ganz verschiedenen Ecken in Deutschland, da hatte man manchmal schon Probleme den anderen zu verstehen, da der Akzent schon stark.
Was auch toll war, dass wir viel selbstständig machen durften und auch bis 23Uhr in Berlin draußen bleiben. Also die Betreuer hatte viel Vertrauen in uns. Es ist ja auch nichts passiert, zum Glück, denn das hätte die fantastische Stimmung kaputt gemacht.
Wie schon im Vorbericht geschrieben, bestand der erste Teil aus politischen und deutschen Themen, der zweite Teil war dann hauptsächlich über das Austauschjahr.
Die Leiter haben einem richtig Vorfreude gemacht, jetzt will man am liebsten los.
Ich stell noch ein paar Bilder rein. Achja, Robert Pattionson war in Berlin, aber das Bild ist vom Wachsmuseum. 
Und das eine Bild kann man nicht so gut erkennen. Das zweite. Es ist ein Bikini, ja, keine Unterwäsche, für 239€ . Ich fand das einfach nur so teuer, aber gut...=)




























So, ich kann sagen, die Berlinwoche war der Hammer. Ich habe viele, nette Leute kennen gelernt, die genauso aufgeregt sind wie ich.
Martha

Kommentare:

  1. ...also der bikini ist ja echt hässlich:D
    das beste bild ist das mit den jelly beans. wenn das im kadewe war, dann war ich da auch:) ohh so viel essen einfach himmlisch

    AntwortenLöschen
  2. Ja, es war im KaDeWe. Und das viele Essen dort, ich hätten einen ganzen Tag da verbringen können. =)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.